In der Clara-Wieck-Grundschule ging’s heut rund: Die Narren waren los. Piraten, Prinzessinnen, Hexen und allerlei andere Faschingsgesellen verbrachten närrische Stunden zunächst in den Klassen und dann in der Turnhalle. Dort heizte Dudel-Lumpi den 320 Clara-Wieck-Kids ein. Einzelne Polonaisen durchs Schulhaus holten auch den letzten Faschingsmuffel vom Stuhl. Selbst die Lehrer …

In Schönefeld soll ein neuer Lidl entstehen. Geht es nach dem Projektentwickler sogar ziemlich schnell. „Mein Wunschtermin für die Eröffnung ist Ende 2015“, sagt Frank Moritz von Stadtbild Projekt. Realistisch sei es auch, so es bald eine Entscheidung der Stadtwerke Leipzig (SWL), die noch Eigentümer eines Teils des Grundstücks sind, …

Zum heutigen Tag des offenen Denkmals nutzten viele Schönefelder die Möglichkeit, einen Blick ins Rathaus zu werfen. Im 2. Obergeschoss, im historischen Ratssaal, trafen sie auf Reinhard Karrenbach, der eigentlich nur das Rathaus aufschließen sollte – letztlich aber zum gefragten Mann wurde. „Eigentlich bin ich nur zum Aufschließen da, der …

Heute war es soweit: Die 21. Grundschule heißt nun ganz offiziell Clara-Wieck-Schule. Mit einer musikalischen und tänzerischen Feststunde haben die Kinder und Lehrer ihre zweiwöchige Projektphase gekrönt. An dem Tag, an dem Clara Wieck und Robert Schumann vor 174 Jahren in der Schönefelder Gedächtniskirche geheiratet haben. Die Gesichter der Kinder …

Eltern, deren Kinder das neue Gymnasium in Schönefeld besuchen, haben sich an uns gewandt, weil sie Bücher suchen, um eine Schulbibliothek aufzubauen. Uns ist es ein besonderes Anliegen, dass Kinder die Möglichkeit zum Lesen bekommen. Deshalb helfen wir sehr gern! Haben Sie, Ihre Kinder oder Ihre Enkel, Bücher für Kinder und Jugendliche …

Ein Zehnjähriger spricht in den Tagesthemen das aus, was wir doch alle insgeheim denken: Wenn er zum Gymnasium Schönefeld muss, fährt er durchs Assiviertel. Das will der feine Bub aus gutem Hause freilich nicht – und seine Mutter, die Akademikerin am Klavier, will es freilich auch nicht. Und ganz ehrlich: …

Heute fand im Rahmen der Sitzung des Stadtbezirksbeirates Nordost eine Begehung des Ratskellers Schönefeld statt. Der Termin war nicht-öffentlich, wie jedoch aus dem Teilnehmerkreis bekannt wurde, werde geprüft, inwieweit der Ratskeller erneut gastronomisch genutzt werden kann. Haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, noch Erinnerungen an den Ratskeller? Schicken Sie uns …

Der Hort der Schönefelder Astrid-Lindgren-Schule ist heute mit dem Sonderpreis im Rahmen des Wettbewerbs „Schule der Toleranz“ ausgezeichnet worden.Damit wurde das vielfältige Engagement für die Asylbewerber-Notunterkunft in Schönefeld gewürdigt. Verliehen wird der Preis vom Kriminalpräventiven Rat Leipzig. Der Preis „Schule der Toleranz“ des Kriminalpräventiven Rates der Stadt Leipzig wurde bereits …